Passivhausfenster

Das Passivhausfenster ist kein Fenstertyp im eigentlichen Sinn. Der Begriff Passivhausfenster bezieht sich auf die wärmedämmenden Eigenschaften des Fensters. Ein Fenster mit Passivhausstandard hat einen besonders hohen Wärmedämmwert. Der Wärmedurchgangskoeffizient Uw muss entsprechend der europäischen Normung kleiner oder gleich 0,8 W/m²K betragen. Jedes Fenster, das einen Uw-Wert von kleiner gleich 0,8 W/m²K hat, ist also ein Passivhausfenster und nach der aktuellen Energieeinsparverordnung EnEV 2014 für den Einsatz in Passivhäusern und die entsprechenden KfW-Förderprogramme geeignet.


Passivhausfenster – vielseitig einsetzbar


Passivhausfenster sind nicht beschränkt auf den Einsatz in Passivhäusern. Fenster mit Passivhausstandard können sowohl bei Sanierungen von Altbauten als auch bei jedem beliebigen Neubau verwendet werden. Passivhausfenster steigern den Wohnkomfort und tragen wesentlich zu einer Verringerung der Heizkosten bei!

Fenster von Inoutic mit Passivhausstandard sind in all unseren Farben verfügbar und selbst mit Alu-Vorsatzschalen erhältlich. Mit unserem Online Fenster- und Farbkonfigurator können Sie ganz leicht Ihre eigene Fassade mit neuen Fenstern ausstatten. Probieren Sie es einfach aus.

Die Vorteile von Passivhausfenstern im Überblick

  • Hohes Maß an Behaglichkeit – es bildet sich kein Kaltluftsee in der Nähe des Fensters.
  • Es treten keine Zuglufterscheinungen aufgrund unterschiedlicher Temperaturschichtungen im Fensterbereich auf.
  • Die Innenoberflächentemperatur eines Passivhausfensters unterschreitet auch im Winter nicht 17 Grad Celsius.
  • Durch die sehr guten Dämmeigenschaften sind Heizkörper im Fensterbereich nicht mehr zwingend erforderlich. Dies erlaubt zusätzliche Freiheiten bei den gestalterischen Möglichkeiten und der Einrichtung Ihres Zuhauses.
  • Die mittlerweile sehr geringen Mehrkosten für ein Passivhausfenster amortisieren sich auf Grund der hohen Energieeffizienz schon nach kurzer Zeit.

Heizkosten- und CO2-Einsparung am Beispiel des Fenstersystems Eforte

Passivhausfenster /

Technik die überzeugt!

Die hervorragenden wärmedämmenden Eigenschaften eines Fensters mit Passivhausstandard sind vor allem einer sehr hochwertigen Rahmentechnologie in Kombination mit einer Dreifachverglasung zu verdanken. Denn der U-Wert des fertigen Fensters ist abhängig von dem U-Wert des Rahmens, der eingesetzten Verglasung und des für den Randverbund verwendeten Abstandhalters. Detaillierte Informationen zur Berechnung von U-Werten finden Sie auf unserer Info-Seite U-Werte.




Der 12,6 Grad Celsius Isothermenverlauf zeigt die hervorragende Dämmung am Beispiel des Profilsystems Eforte. Die innere, warme Seite des Fensters verhindert Kaltluftseen und Kondenswasserbildung.

Zusätzlich weisen passivhaustaugliche Fenster einen hohen Sonnenenergiedurchlassgrad auf. Das bedeutet, dass die natürliche Wärme durch Sonnenstrahlung effektiver genutzt werden kann. Damit verbessert sich die Energiebilanz des Gebäudes und der jährliche Primärenergiebedarf wird reduziert. Das heißt, neben den Vorteilen hinsichtlich des Wohnkomforts dienen Passivhausfenster vor allem zur Senkung der Energie- und Heizkosten. Beides zusammen ist vor allem bei Neubauten und Sanierungen ein klarer Vorteil für Bauherren und Bewohner.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Internet unter www.passiv.de

Passivhausstandard mit Fensterprofilen von Inoutic

Die Inoutic Fensterprofilsysteme eignen sich auf Grund ihrer innovativen Rahmentechnologien und hohen Qualität bestens für den Passivhausstandard. 

Vor allem mit dem Premiumsystem Eforte und seinem hervorragenden Rahmen U-Wert lässt sich äußerst kostengünstig Passivhausstandard erreichen. Als einziges bautiefes System mit herkömmlicher Stahlarmierung und ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen ist Eforte nach der neuen Richtlinie (WA-15/2) vom ift-Rosenheim als passivhaustauglich zertifiziert worden. Damit setzt Eforte neue Maßstäbe auf dem Markt für Passivhausfenster.

Unsere Inoutic-Partner stehen Ihnen bei weiteren Fragen rund um das Thema Passivhaus-Fenster gerne zur Verfügung.