Innovative Fenster- und Terrassensysteme auf der BAU 2019

Vom 14. bis 19. Januar stellt Inoutic auf der BAU 2019 in München seine Neuheiten auf dem Fenster- und Terrassenmarkt vor.
 
Inoutic zeigt auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme als eines der Highlights sein neues Fensterprofilsystem Elegante – ein Kunststofffenster im Aluminium-Look.
 
Das Kunststofffenster erzeugt durch sein flächenbündiges Design, mit der schlanken Ansicht und dem neuen kubischen Glasleistensystem einen stilgerechten Aluminium-Look. Trend-Dekore, optionale Aluminium-Schalen und anthrazitfarbene Fensterprofile vervollständigen den Design-Anspruch.
Zur Erhöhung der Wärmedämmung sowie zur Verbesserung des Schall- und Einbruchschutzes können extrem dicke Gläser bis 70 mm Bautiefe eingesetzt werden. Mit einem hervorragenden Uf-Wert von 0,93 W/m2K und dem umweltfreundlichen Recycling-Material EcoPowerCore in den Profilen bietet Inoutic eine ökologisch sinnvolle Alternative zu Aluminium-Fenstern.

inoutic-news01.jpgAuch für Freunde des Outdoor Living hat Inoutic Neues zu bieten: Seit kurzem sind die Terrassensysteme Terrace Massive Pro und Terrace neben Terrace Massive als harte Bedachung (Broof (t1) gemäß DIN EN 13501-5:2016) zertifiziert.

inoutic-news-02.jpg

Inoutic hat auch die Montage vereinfacht: Für Terrace Massive und Terrace Massive Pro gibt es eine neue Montagerichtlinie. Während vorher eine komplette Rahmenkonstruk­tion für Stabilität sorgte, entfallen nun die querlaufenden Alu-Trägerprofile, es wird weniger Material benötigt und das Verschrauben wird auf ein Minimum reduziert. Dadurch lassen sich die Terrassen um bis zu 25% schneller realisieren und die Kosten für den Materialeinsatz verringern sich um bis zu 20%.
 
Darüber hinaus präsentiert Inoutic auf der BAU für das Terrassensystem Terrace+ eine weitere Neuheit: Für freitragende Balkone gibt es nun neben Holz und Stahl auch eine Zulassung für Alu-Träger. Mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung für Deutschland als tragendes Bodendielensystem kann Terrace+ überall dort eingesetzt werden, wo lastabtragende Böden erforderlich sind. Es hält Flächenlasten bis maximal 5 kN/m² sowie Einzellasten bis maximal 2 kN stand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der BAU 2019 in Halle B5.209!